Protestbewegung in Region angekommen?

Protestbewegung in Region angekommen?: Gelbe Westen hängen an Autobahnbrücken der A 9

Dessau - Die Protestbewegung „Gelbe Westen“ aus Frankreich hat offenbar Dessau-Roßlau erreicht. Auf der Autobahn 9 sind seit Mittwoch an fast jeder Brücke gelbe Westen angebracht. In beiden Richtungen.

Die Protestbewegung „Gelbe Westen“ aus Frankreich hat offenbar Dessau-Roßlau erreicht. Auf der Autobahn 9 sind seit Mittwoch an fast jeder Brücke gelbe Westen angebracht. In beiden Richtungen.

Beamte der Autobahnpolizei haben die gelben Westen am Morgen entdeckt

„Mitarbeiter haben sie heute früh entdeckt. Wir können sie im Moment aber nicht entfernen“, sagte Lucas Weise, Sprecher der Autobahnpolizei in Dessau. Andere Aufgaben seien derzeit allerdings dringlicher. Auch er vermutet, dass die Westen „im Zusammenhang mit der Bewegung aus Frankreich stehen“. Wann genau sie entfernt werden, war am Mittwochmittag unklar.

Die „Gilets Jaunes“ haben in Frankreich als Revolte gegen höhere Steuern auf Benzin und Diesel begonnen. Daraus hat sich eine Massenbewegung entwickelt - und eine Generalkritik am Zustand des Landes. In Deutschland gibt es Versuche, den „Gelben Westen“ nachzueifern.

Bislang gibt es keine Hinweise, wer die gelben Westen bei Dessau aufgehängt hat

Der Protest wird inzwischen allerdings auch von Rechten vereinnahmt und für Forderungen wie die Amtsenthebung von Angela Merkel und Abschaffung der Schulpflicht genutzt. Wer die gelben Westen an der A 9 bei Dessau aufgehängt ist, dazu gibt es bislang keine Hinweise. (mz)